Ayurveda

Ernährungsberatung, Gesundheitsberatung

BLG-VEDA

Pfäffikon

Machhöfe

Rebekka Weiss, Rainstrasse 28, 8808 Pfäffikon SZ

Beratung, Massagen, Meditation, Kurse

 

Beratungsfragen per E-Mail

Wir sind gerne für Sie da, bei gesundheitlichen oder familiären Problemen. Stellen Sie uns per E-Mail Ihre Frage. Die von Ihnen gestellte E-Mail Anfragen können, wenn Sie von öffentlichen Interesse sind hier abgedruckt werden. *Es werden keine persönlichen Daten veröffentlich.

Häufig gestellten Fragen / Feedback

Feedback:

Rekonvaleszentbetreuung
Eine weitere Dienstleitung der BLG-VEDA

KUNDENBERICHT: Darmkrebsoperation
Nach meiner Operation im Januar 2010 ging es mir wirklich nicht gut. Durch mein Alter von 85 Jahren, brauchte alles mehr Zeit. Die vom Spital verordnete REHA hat nichts gebracht, im Gegenteil, ich fühlte mich schwächer und schwächer.
Jeder Besuch am Krankenbett war ein Trauerspiel. Es wurde nur geflüstert, so als ob ich nicht mehr in dieser Welt wäre, es war jedes Mal ein Abschiednehmen, traurig, und so fühlte ich mich auch.
Ich merkte und spürte sehr wohl, dass ich meine liebe Frau, die selber seit Jahren krank ist, mit der Pflege überforderte. Jede Nacht das Bettzeug wechseln, die Kocherei, Hilfe bei der Körperpflege, etc. etc. weiterlesen...


Frage:
Ich habe ihre Unterlagen durchgelesen. Meine Frage ist nun, kann man süchtig nach den Mineralsalzen (Schüsslersalze) werden?

Antwort:
Nein, Schüssler-Salze sind Mineralsalze die der Körper für seine Funktionstüchtigkeit braucht und auch aus der Nahrung bezieht. Eine Abhängigkeit ist nicht möglich, da ein zuviel an einem Salz vom Körper wieder ausgeschieden wird.

Antwort:
Vielen Dank für Ihre eMail-Beratung. Bei meiner letzten Behandlung hat die Ärztin ebenfalls einen Magnesium Mangel festgestellt, was wenn ich Sie richtig verstehe ja auch Ihre Argumentation unterstützt.
Also ich denke, dass ich Ihren Vorschlag gern annehmen möchte und mich Ihrer Behandlung unterziehen. Also Vielen Dank für die Erläuterungen ich Ihre Vorschläge auch umzusetzen.


Frage:
Seit einiger Zeit habe ich Hautprobleme. Ich bekomme zur Zeit noch Cortison von meinem Arzt verschrieben. Kann ich nun die Schüsslersalze trotzdem einstreichen und einnehmen, so wie wir das besprochen haben? Dem Arzt habe ich noch nichts gesagt.

Antwort:
Danke für Ihre Zeilen. Natürlich können Sie die Schüssler-Salze zu den von Ihrem Arzt verschriebenen Mittel einstreichen und einnehmen. Eine negative Reaktion ist nicht zu befürchten. Die Mineralsalze unterstützen den Heilungsprozess, ohne störend in eine andere Therapie einzugreifen.
Ich rate Ihnen aber, dass Sie beim nächsten Besuch Ihren Arzt informieren. Ein aufgeschlossener Mediziner wird sich keiner Therapie verschliessen, insbesondere dann nicht, wenn sie Ihnen hilft und zur Gesundung beiträgt.


Frage:
Vor einigen Tagen habe ich wieder neue Tabletten der Nr. 1 und 2 nach Dr. Schüssler besorgt. Ich war höchst erstaunt über den Preis. Seit neuem kosten die Tabletten Fr. 24.00 in der Drogerie. Warum sind die Preise so sehr gestiegen?? Ist es eine neue Zusammensetzung oder was hat sich geändert?

Antwort:
Wie ich sehe, sind Sie noch daran, das Calzium Depot aufzufüllen. Ich denke dass Sie die gute Wirkung täglich spüren. So wie Sie mir am Telefon mitgeteilt haben, haben Sie auch keinen Bruch mehr erlitten. Doch nun zur Frage.
Ja, ich selber habe die Erfahrung gemacht, dass die Preise enorm geklettert sind. Wie Ihnen ja bekannt ist, sind die Mineralsalze nach Dr. Schüssler unter das Arzneimittelgesetz gestellt worden, was vermutlich den Preissprung von Fr. 16.00 auf Fr. 24.00 bewirkt hat.
Es tut mir leid, ich kann Ihnen keinen besseren Bescheid geben, bitte Sie aber, den Preis zu investieren, schliesslich ist es ja für Ihre Gesundheit.


Frage:
Ich habe auf der Hompage den Eintrag über Ayurveda gelesen. Es interessiert mich sehr Weshalb ich mir auch noch 2 Bücher gekauft habe. Meine Frage ist, ist Ayurveda eine Sekte? Oder wie muss ich das mit dem Buddhismus und der Shamkya-Philosophie verstehen.

Antwort
Nein, Ayurveda ist keine Sekte. Ayurveda ist ein Gesundheitssystem. Leider wird bei uns das alte Wissen aus Indien unter allen möglichen Titeln verkauft. Ayurveda dient der Gesundheit des Körpers, des Geistes und der Seele. Ayurveda kann man anwenden, ohne die Religion zu wechseln. Massagen und andere Gesundheitsanwendungen, Meditation und Yoga sind wichtige Teile von Ayurveda.


Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung
BLG-VEDA
Rebekka Weiss


Gutschein
Gutscheine, im Betrag Ihrer Wahl, sind auch ein besonderes Geschenk, für Menschen die Ihnen wichtig sind.


Unter "service kontakt", "Kontakt/ Links" findet man unsere Link-sammlung, die wir zusammen-gestellt haben und Ihnen bestens empfehlen können.

Home Instead Seniorenbetreuung
Home Instead hilft in Notlagen, bei Betreuung von Familienangehöri-gen. Stunden- oder Tageweise. Fragen Sie an. Sie erhalten kompe-tente Hilfe von Frau Clarena Fuster.
www.homeinstead.ch/obersee

VEDA saver
Yogakurse, Meditationen, Ayurveda Massagen, Klangschalen- und Heilsteinmassagen. Fragen Sie an. Sie erhalten kompetente Hilfe von Frau Claudia Klaiss.
www.veda-saver.ch


Erhaltung der Gesundheit und Steigerung des Wohlbefindens

Ayurveda bedeutet "die Wissen- schaft vom Leben" und ist ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das vor rund 5000 Jahren in Indien entstanden ist. weiterlesen...

Ayurveda im Alltag

Ayurveda legt sehr hohen Wert auf Reinigung und Pflege des Körpers. Die pflegenden Handlungen, die am Köper verrichtet werden, weiterlesen...

Mineralstoffmangel

und seine direkten Auswirkungen auf unser Leben. weiterlesen...

Rezept des Monats
Rezept
Ayurvedisches Frühlingsrezept. weiterlesen...